Update Bürofachkraft: Baulohn – für Einsteiger/innen

Biberach

Der Baulohn ist und bleibt eine der schwierigsten Entgeltabrechnungen überhaupt. Was bedeuten all
die Zahlen und Angaben auf der Lohnabrechnung? Nicht selten müssen selbst Fachleute passen.

In diesem Update sollen die einzelnen Bereiche erläutert und die Hintergründe und Zusammenhänge
erklärt werden. Wann gelten die Regelungen zur Auswärtsbeschäftigung? Was ist bei beruflich ver-
anlasster Auswärtstätigkeit zu berücksichtigen?

Die Beschäftigung Auszubildender erfordert tiefgreifende Kenntnisse. Gerade im Baugewerbe sind von
der Einstellung bis zur Übernahme als ausgelernter Mitarbeiter viele Besonderheiten zu beachten.

Zielgruppe: Meisterfrauen, Büroangestellte und Mitarbeiter/innen im Zimmereibüro

Seminarziel: Die Teilnehmer*innen lernen, die Lohnabrechnung richtig zu lesen und zu verstehen.

Seminarinhalte:

  • Lesen und Verstehen der BRZ-Lohnabrechnung
  • Sozialkassen des Bauhauptgewerbes
  • Tarifliche Arbeitszeit im Baugewerbe
  • Was kostet ein gewerblicher Arbeitnehmer im Baubetrieb?
  • Auszubildende im Baubetrieb
  • Witterungs- und auftragsbedingte Arbeitsausfälle
  • Auswärtsbeschäftigung im Bau
  • 13. Monatseinkommen
  • Zeit: 1. Tag 09:00 – 17:00 Uhr, 2. Tag 08:00 – 15:00 Uhr

    Teilnehmerzahl: max. 16 Personen

    Termin und Ort:

    27.07. - 28.07.2021, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Anmeldeschluss:

    01.07.2021

    Referent:

    Herr S. Meckl, BRZ Nürnberg

    Gebühr:

    Für das Seminar:
    420,00 € inkl. Verpflegung, zzgl. Übernachtung für Innungsmitglieder
    500,00 € inkl. Verpflegung, zzgl. Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 100 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Recht/Unternehmensführung angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)