Restaurator/in im Zimmerer-Handwerk Teil 1

Biberach

Gegenstand der Restaurierung ist die Originalsubstanz des Objekts. Die moderne Restaurierung verfolgt
das Ziel, durch möglichst auf ein Minimum beschränkte Eingriffe am Objekt die Erhaltungsbedingungen
zu verbessern. Als Restaurator/in im Zimmerer-Handwerk sind Sie für die Erhaltung und Sanierung
historischer Gebäude zuständig. Sie müssen individuelle Entscheidungen bezüglich Arbeitsmethoden,
Verfahren und Materialeinsatz treffen. Dabei sind kulturhistorische Kenntnisse kombiniert mit geeig-
neten Restaurierungstechniken unerlässlich. Endergebnis einer Restaurierung sollte nach heutigem
Verständnis eine nach Stand der Technik ausgeführten Konservierung sein.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmenden die Qualifikation für Restaurierungsarbeiten in der
Denkmalpflege.

Zielgruppen: Zimmermeister/innen, Bauingenieure/innen (mit Ausbildung zum Zimmerer/zur Zimmerin)

Seminarziel: Vorbereitung der Teilnehmer/innen auf die Fortbildungsprüfung (DQR 6) mit Vermittlungaller relevanten Themenbereiche aus Praxis und Theorie.

Inhalte:

  • Einführung in Denkmalpflege und Denkmalrecht, Baugeschichte
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen und Werkstoffkunde, Bauphysik, Werkstoffe und Technologie
  • Übungen zur Erstellung von Gutachten für Instandsetzung und Sanierung
  • Restaurierungs- und Konstruktionstechniken, Werkstattpraktika und Exkursionen
  • Projektarbeit vor Ort, Bestandsaufnahme und Dokumentation
  • Zeit:
    Block 1 : 13.01. – 27.02.2021
    Block 2 : 03.03. – 17.04.2021

    Anmeldeschluss: 14.12.2020

    Referenten: Erfahrene Referenten aus Denkmalpflege, Denkmalschutz und Ing.-Büros.

    Termin und Ort:

    13.01. - 27.02.2021, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Gebühr:

    Für das Seminar zzgl. ca. 390,00 € Prüfungsgebühr (HWK):
    Block 1: 2.150,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Innungsmitglieder
    2.570,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder
    Block 2: 2.350,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Innungsmitglieder
    2.830,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 100 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) oder eine Qualifikationsmaßnahme (5-Sterne-Betrieb)
    Pflichthema: Technik/Umwelt angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)