Drohnenführerschein – Praxis

Biberach

Der Einsatz von Drohnen im Arbeitsalltag stellt besondere Anforderungen an die fliegerische
Kompetenz des Steuerers. Der Einsatz in der Nähe von Gebäuden will gelernt sein. Im Rahmen
dieses Seminars vermittelt Ihnen deshalb ein Drohnen-Profi Tipps und Tricks aus der Flugpraxis
mit Multicoptern – um Sie perfekt auf die fliegerischen Herausforderungen des Alltags vorzubereiten.

Neben umfassenden theoretischen Kenntnissen, die Sie im Rahmen des Drohnenführerscheines –
Theorie (Kenntnisnachweis gemäß §21d LuftVO) erlangen können, steht im Fokus dieses Work-shops die fliegerische Praxis, Sicherheit und Flugerfahrung für Ihre Aufgaben und Projekte.

Der Workshop konzentriert sich auf den sicheren Umgang mit Drohnen sowie Schulung der flieger-
ischen Fähigkeiten im Rahmen der Vorschriften bei unterschiedlichen Rahmenbedingungen. Sie be-kommen sehr viel wertvolles Wissen und Praxiserfahrung von einem erfahrenen Trainer, so dass Sie
mit Ihrer Drohne selbstverantwortlich starten können ohne Gefahr zu laufen die Drohne zu „crashen“
oder durch einen Flyaway (unkontrolliertes Wegfliegen) zu verlieren.

Zielgruppen: Bauhandwerk, Baubeteiligte, Planer/innen, Architekten/innen und alle Interessierten – idealerweise mit Flugerfahrung.

Seminarziel: Die Teilnehmer/innen vertiefen ihr Wissen und sind in der Lage Flugmanöverunter Berücksichtigung der Sicherheitsvorschriften vorzunehmen.

Seminarinhalte:

  • Technik und Flugeigenschaften
  • Technische Einweisung in Drohne und Flugsteuerung
  • Flugsteuerung in der Praxis
  • Flugvorbereitung und Einsatzplanung
  • Notfall-Management und manuelle Flugpraxis
  • Diverse Flugmanöver und Sonderfunktionen für Flugmanöver
  • Autonome Flugpraxis (abhängig vom Drohnentyp)
  • Zertifikat zur Vorlage bei Versicherungen
  • Termin und Ort:

    02.03.2021, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Anmeldeschluss:

    15.02.2021

    Referent:

    André Scholz, M.Eng. Kopterzentrale GmbH, Hannover

    Gebühr:

    Für das Seminar:
    320,00 € zzgl. Verpflegung und ggf. Übernachtung für Innungsmitglieder
    385,00 € zzgl. Verpflegung und ggf. Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Technik/Umwelt angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)