Geschäftliche Korrespondenz

Ostfildern

Mehr als Ihre Visitenkarte

Ziele und Nutzen
Neben all Ihren operativen Aufgaben haben Sie auch viel Schriftliches zu erledigen. Dabei ist es
wichtig, dass Sie zum einen darauf achten, dass Ihre Korrespondenz korrekt ist. Zum anderen
heißt es, die Worte zu wählen, dass der Empfänger sich individuell und persönlich sowie idealerweise
positiv angesprochen fühlt.

In diesem Training erhalten Sie praktische und sofort umsetzbare Anregungen, wie Sie Standard-
briefe des handwerklichen Berufs selbstständig nach der DIN-Norm 5008 verfassen und Inhalt und
Wirkung überprüfen können. Sie erhalten passende Downloads vom Trainer.

Seminarinhalte:

  • Grundlagen (Aktuelle DIN-5008-Norm, Briefformate)
  • Schriftliche und mündliche Kommunikation: Unterschiede und Spielräume
  • Schriftverkehr und Unternehmensselbstbild (Corporate Identity)
  • Einfacher (störungsfreier) Schriftverkehr
  • Allgemeiner inhaltlicher Aufbau von Geschäftsbriefen
  • Exemplarische Fälle: Anfrage – Angebot – Bestellung – Informationsschreiben
  • Konkrete Umsetzung in MS Word
  • Arbeiten mit einer Word-Briefmaske nach DIN 5008
  • Vier Wirkungsebenen betrieblicher Korrespondenz
  • Übungen mit Besprechung, Fallbeispiele
  • Ausblick: Schriftverkehr in betrieblichen Problemsituationen
  • Exemplarische Fälle: Lieferungsverzug – Reklamation – Zahlungsverzug
  • Methoden: Praktische Übungen am Notebook, Arbeit an praktischen Beispielen, Gruppenarbeit

    Termin und Ort:

    05.10.2021, 09:00 - 17:00 Uhr, FORUM HOLZBAU, Hellmuth-Hirth-Straße 7, 73760 Ostfildern

    Referent:

    Bertram Thiel, Experte für Kommunikation und Arbeitsmethodik, PARLA GmbH & Co. KG

    Gebühr:

    Für das Seminar sowie für die Unterlagen und die Verpflegung:
    319,00 € zzgl. MwSt.
    239,00 € zzgl. MwSt. für Innungsmitglieder des Baden-Württ. Zimmererverbandes

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Unternehmensführung/Marketing angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)