Fachkundelehrgang zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen

Ostfildern

gem. TRGS 524/BGR 128, Anlage 6b

Für die Sanierung von Innenraumschadstoffen (z.B. PCB, PCP, PAK etc.) wird immer häufiger
von staatlichen Behörden bei öffentlichen Ausschreibungen der Nachweis der Fachkunde für
Gebäudeschadstoffe verlangt.

Insbesondere die PCB (chlorierten Biphenyle), die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Eigen-
schaften z.B. in Dichtungsmassen bis Mitte der 70er Jahre in Gebäuden eine breite Anwendung
fand und die PAK-Materialien (polycyclische aromatische Kohlenwasser) wie z.B. steinkohle-
teerartiger Kleber für Holzplaster und Parkettbeläge, die bis Anfang der 90er Jahre verwendet
wurden, sind in diesem Zusammenhang von großer Bedeutung. Sanierungen von Innenraum-
schadstoffen setzen bei den ausführenden Betrieben ein umfangreiches Wissen hinsichtlich der
Sicherheitstechnik und des Gesundheitsschutzes in diesen Bereichen voraus.

In diesem Lehrgang, der mit einer Prüfung abschließt, wird das erforderliche Wissen bezüglich
der genannten Innerraumschadstoffe vermittelt.

Termin und Ort:

18.02.2019, FORUM HOLZBAU, Hellmuth-Hirth-Straße 7, 73760 Ostfildern

Zeitraum:

Beginn 09:00 Uhr; Ende ca. 17:00 Uhr (je nach Prüfungsverlauf)

Gebühr:

Für das Seminar:
199,00 € zzgl. MwSt.
Diese beinhaltet die Lehrgangsgebühr, Lehrgangsunterlagen sowie Verpflegung

Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) oder eine Qualifikationsmaßnahme (5-Sterne-Betrieb)
Pflichtthema: Arbeitsschutz/Personal - angerechnet.

Rechnungsadresse

Teilnehmeradresse(n)