Fachkunde Absturzprävention – Vertiefungsseminar PSAgA

Biberach

Für alle Personen, die – regelmäßig oder auch nur gelegentlich – auf hoch gelegenen Arbeitsplätzen im
absturzgefährdeten Bereich arbeiten, gelten Vorschriften zur Anwendung von PSA gegen Absturz.
Zur Vermeidung von Unfällen hat gemäß § 12 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) grundsätzlich eine
Unterweisung der Beschäftigten zu erfolgen.

Die Anwenderschulung ist demzufolge vor der ersten Benutzung verpflichtend, anschließend hat min-
destens einmal jährlich eine entsprechende Unterweisung zu erfolgen.

Diese Schulungsmaßnahme berücksichtigt die geforderten Ausbildungsinhalte für die sichere An-
wendung der PSAgA.

Hinweis: Dieses Seminar gilt nicht für die Qualifizierung von Personen zur Überprüfung von Ausrüst-
ungen, bei denen die Hersteller eine Autorisierung verlangen und/oder besondere Qualifizierungen
gefordert sind, wie z. B. für die Überprüfung von: Höhensicherungsgeräten, Rettungshubgeräten,
Abseilgeräten, dauerhaft befestigte Anschlageinrichtungen (z. B. auf Dächern, an Fassaden und
Konstruktionen), dauerhaft befestigte Sicherungspunkte (z. B. an Kletteranlagen, in Hochseilgärten
und an Felsen).

Zielgruppen: Unternehmer/innen, Führungskräfte, Ausbilder/innen.

Seminarinhalte:

  • Nationale Regeln und Vorschriften zum Arbeitsschutz
  • Bauarten von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Materialkunde
  • Bestimmungsgemäße Auswahl und Anlegen der PSAgA
  • Praxis im Anwendungsbereich
  • Vorstellung von Rettungssystemen, Rettungsübungen
  • Schriftliche und praktische Prüfung der Teilnehmenden
  • Förderung: Teilnehmer/innen aus Baden-Württemberg erhalten einen Zuschuss von 25% bzw. 50%
    zu den Teilnehmergebühren, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden.

    Termin und Ort:

    28.04.2023, Kompetenzzentrum, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Anmeldeschluss:

    03.04.2023

    Referenten:

    Ausbilder vom Bildungszentrum Holzbau Biberach

    Gebühr:

    Für das Seminar:
    270,00 € inkl. Verpflegung für Innungsmitglieder
    330,00 € inkl. Verpflegung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Arbeitsschutz/Personal angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)