Fachkunde Absturzprävention – Grundlagenschulung

Biberach

Speziell für die Holzbaubranche sind Unfälle durch Absturz von höher gelegenen Arbeitsplätzen ein Schwerpunkt-
thema. Absturzunfälle haben oft schwere und sehr schwere Folgen. Um diese Unfälle zu verhindern wurde eine
auf die Branche zugeschnittene Seminarreihe entwickelt. Durch die Teilnahme erwerben Sie Wissen in kom-
pakter Form, mit dem Prävention, sicheres Arbeiten, die Verwendung zeitgemäßer Arbeitsmittel sowie motivierte
Mitarbeiter und Wettbewerbsfähigkeit als modernes Unternehmen gefördert werden.

Ziel: Sie sind Fachkraft und Ansprechpartner mit Multiplikatoren Charakter bezüglich praxisgerechter Arbeits-
sicherheit für die Hauptbrennpunkte in der Zimmerei und den Holzbauunternehmen.

Zielgruppen: Unternehmer/innen, Führungskräfte, Ausbilder/innen, Berufsschullehrer/innen

Zugangsvoraussetzung: Sie sind Vorarbeiter/in, Gepr. Polier/in oder Meister/in im Zimmererhandwerk oder
können vergleichbare Qualifikationen vorweisen .

Das zweitägige Grundmodul in Theorie und Praxis – Seminarinhalte:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Relevanz von Absturzgefahren und Maßnahmen zur Unfallprävention
  • Verwendung von Gerüsten
  • PSAgA (Rahmenbedingungen, Einsatz, Überprüfung)
  • Einsatz von kleinformatigen Schutznetzen
  • Innungsmodell Reutlingen: Sicherheit mit einem Griff
  • Seminarablauf und Inhalte: Im Vorfeld erhalten Sie Zugang zu einem E-Learning-Modul der BG BAU. Dieses
    stellt die Grundlage für den Einstieg in das Fachkundeseminar dar und sorgt für einen gleichmäßigen Kenntnis-
    stand aller Teilnehmenden. Im Rahmen des Fachkundeseminars erwerben Sie die Kenntnisse zur Überprüfung
    von Leitern und Tritten und können eine Prüfung absolvieren, die zum Nachweis der Fachkunde für eine
    „ zur Prüfung befähigte Person von Leitern und Tritte“ verwendet werden kann.

    Aufbauend auf dieses zweitägige Grundlagenseminar können Sie sich in gesonderten Vertiefungsseminaren
    spezifisch in den Bereichen Gerüste, Schutznetze oder persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)
    weiterqualifizieren.

    Termin und Ort:

    24.04. - 25.04.2023, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Anmeldeschluss:

    03.04.2023

    Referenten:

    Referenten vom Bildungszentrum Holzbau und der BG BAU, Spezialisten aus der Praxis

    Gebühr:

    Für das Seminar:
    500,00 € inkl. Verpflegung, zzgl. Übernachtung für Innungsmitglieder
    600,00 € inkl. Verpflegung, zzgl. Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 100 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Arbeitsschutz/Personal angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)