Fachkraft Lehmbau

Biberach

Das Interesse an Lehmbaustoffen ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Viele Bauherren
setzen aufgrund seiner ökologischen, bauphysikalischen und baubiologischen Eigenschaften auf das
Naturprodukt Lehm. Die feuchteregulierenden Eigenschaften, das gesunde Raumklima und seine
gute Wärmespeicherfähigkeit in Kombination mit einer Wandheizung sind hierzu nur ein paar Beispiele.
Daraus resultiert auch eine zunehmende Nachfrage nach qualitativ gut ausgebildeten Fachkräften.
Der Fortbildungskurs zur „Fachkraft Lehmbau“ bietet hierzu beste Voraussetzungen für einen profes-
sionellen Einstieg in die Welt des Lehmbaus. Teilnehmende, die keine Meisterprüfung oder keine
langjährige Erfahrung in der Führung eines Betriebes nachweisen können, benötigen den Besuch des
BWL-Moduls für die Fachkraft Lehmbau Zertifizierung. Der Kurs umfasst 40 Std. und befasst sich mit
Themen der Firmengründung, Grundlagen Rechnungswesen, Rechtsgrundlagen, Personal u. Marketing.

Zielgruppe: Handwerker/innen mit Gesellenbrief aus dem Bauhauptgewerbe.

Seminarziel: Die Teilnehmenden verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten für die Vorbereitung,
Anleitung und Durchführung von Tätigkeiten im Lehmbau. Des Weiteren können sie entspre-
chende Ausführungskonzepte erarbeiten und umzusetzen.
Seminarinhalte:

  • Grundlagen: Normen, Historie, Baustoffkunde, Ökologie, Gesundheit und Nachhaltigkeit
  • Lehmmauerwerksbau: Mauerwerk aus Lehmsteinen, Innenschalen und Ausfachungen
  • Nasslehmtechniken: Ständerwände und Innenschalen aus Leichtlehm
  • Lehmtrockenbau: Lehmbauplatten, Lehm-Trockenputzplatten, Deckenauflagen
  • Lehmputze: Besonderheiten, Materialien und Produkte, Putzauftrag und Oberflächen
  • Praxisbaustelle: Ausschreibung, Angebot und Vergabe, Kalkulation, Gewährleistung
  • Referenten: Dipl.-Ing. Ulrich Röhlen, Mitverfasser d. Lehmbau Regeln
    Roderich Seefried, Lehmbauer u. Sven Ochs, Zimmermeister und Fachkraft Lehmbau
    Prof. Dr.-Ing. Christof Ziegert, Verfasser diverser Fachpublikationen & Mitverfasser der Lehmbau Regeln
    Dipl.-Ing. Stephan Jörchel, DVL und Gerd Meurer, Gutachter im Bereich Lehmbau und Wandheizung

    Die ausführliche Ausschreibung vom Dachverband Lehm können Sie im Internet einsehen unter
    dachverband-lehm.de/bildung/fachkraft-lehmbau

    Termin und Ort:

    10.07. - 28.07.2023, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach
    Prüfung: 31.07. + 01.08.2023

    Anmeldeschluss:

    15.06.2023

    Referenten:

    siehe oben

    Gebühr:

    Für das Seminar zzgl. 500,00 € Prüfungsgebühren (Handwerkskammer Ulm):
    3.300,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 100 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Technik/Umwelt angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)