EDV-Abbund SEMA Stahlteile u. Sonderbauteile/Bearbeit.

Biberach

Der Holzingenieurbau findet durch seine ästhetische und natürliche Art immer mehr Gefallen bei
Wohn- und Industriebauten sowie im Landwirtschaftlichen Bereich. Technisch und statisch bedingt
sind immer größere Spannweiten und Lasten mit Hilfe von Sonderbauteilen zu realisieren, insbe-
sondere beim Abbund mit CNC-gesteuerten Anlagen.

Im Ingenieurholzbau haben sich mehrschnittige Stahl-Holz-Verbindungen mit Stahllaschen in zum
Teil mehrfach eingeschlitzten Hölzern und durchgehenden Stabdübeln besonders bewährt.
Die Stahlteile sind dabei vollständig in das Holz eingelassen. Das ergibt einerseits ästhetisch an-
sprechende Verbindungen und andererseits große Vorteile für den Brandschutz. Die Herausfor-
derung beim Zusammenbringen von Holz und Stahl liegt in der präzisen, millimetergenauen
Fertigung der Bohrungen, die nur durch CNC-Abbund in der notwendigen Präzision möglich ist.

Wo der Standard nicht mehr ausreicht, definiert der Anwender die benötigten Sonderbauteile
inklusive der notwendigen maschinentechnischen Funktionalitäten selbst. Mehrfach benötigte
Sonderbauteile können in den SEMA-Stammdaten gespeichert werden und stehen für weitere
Projekte automatisch zur Verfügung.

Zielgruppe: Zimmermeister, Bauingenieure, Techniker, Poliere, Gesellen & langjährige Mitarbeiter

Ziel: Die Seminarteilnehmer können nach diesem Seminar die im Holzbau eingesetzten Stahlbau-
teile selbständig konstruieren.

Empfohlene Voraussetzungen: „ Grundlagenseminar Holzbau“ und „Abbund Dach-Decke-Wand
Aufbauseminar“ sowie sehr gute, praktische Kenntnisse im Holzbau

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Zeit: 08:30 – 16:30 Uhr

Termin und Ort:

24.04.2019, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

Anmeldeschluss:

30.03.2019

Referent:

Markus Fuchshuber, Fa. SEMA-Software, Wildpoldsried

Gebühr:

Für das Seminar:
220,00 € pro Modul zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Innungsmitglieder
265,00 € pro Modul zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Technik/Umwelt angerechnet.

Rechnungsadresse

Teilnehmeradresse(n)