EDV-Abbund SEMA Holzrahmenbau – Grundlagenseminar

Biberach

Die Holzbauquote hat beim Neubau von Eigenheimen im bundesweiten Durchschnitt inzwischen rund
20% aller Baugenehmigungen erreicht. Den größten Anteil hierbei haben die Ausführungen in Holz-
rahmenbauweise, da diese von sehr vielen Betrieben umgesetzt und in der Werkstatt witterungsun-
abhängig vorgefertigt werden kann.

Bei der Betrachtung der Wirtschaftlichkeit des Holzrahmenbaus sind die Möglichkeiten der Vorelemen-
tierung von Bauteilen und Bauelementen von besonderer Bedeutung. Durch die werkseitige Vor-
fertigung von Wand-, Decken- und Dachtafeln kann in kürzester Zeit der Rohbau ab Oberkante Keller
oder Bodenplatte erstellt werden. Dazu bedarf es jedoch umfangreicher Planungen.

Zielgruppe: Unternehmer, Zimmermeister, Planer und Architekten, Bauingenieure, Techniker
und alle, die Gebäude in HRB-Weise planen und ausführen.

Ziel: Die Seminarteilnehmer erhalten alle für die Werkplanung von Gebäuden in Holzrahmenbau-
weise erforderlichen Kenntnisse, vom Anlegen der einzelnen Geschossebenen bis zur Ausgaben
der kompletten Werkpläne.

Inhalte:

  • Geschossverwaltung: Grundrisse, Geschosshöhen
  • Wände: als Konstruktionsebene, Wandhölzer, Bundlatte, Beplankungen
  • Decke: Deckenhölzer, weitere Bundlatten, Deckenfertigungsplan
  • Stammdaten: Verwenden der bereits vorhandenen Stammdaten
  • Materiallistenauswertung, Materiallistenübergabe, Staboptimierung, Bestellliste
  • Empfohlene Voraussetzungen: „ Grundlagenseminar Holzbau“ und „Abbund Dach-Decke-Wand
    Aufbauseminar“ sowie sehr gute, praktische Kenntnisse im Holzrahmenbau

    Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

    Termin und Ort:

    01.04.2019, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Anmeldeschluss:

    15.03.2019

    Referent:

    Tim Scheidt, Fa. SEMA-Software, Wildpoldsried

    Gebühr:

    Für das Seminar:
    220,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Innungsmitglieder
    265,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Technik/Umwelt angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)