Digitalisierung, Controlling und GoBD im Holzbau

Ostfildern

Im Seminar werden wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Instrumente zur optimalen
Steuerung des Unternehmens vorgestellt. Im Rahmen des Workshops werden die häufigsten Fehler
und Schwachstellen aus der Praxis aufgezeigt sowie einfache und praktikable Lösungen erarbeitet.

Wir zeigen auf verständliche Weise, wie wichtig zeitnahe und belastbare Auswertungen (BWA) aus
Sicht der Hausbanken sind. Zudem verdeutlichen wir, welchen Einfluss diese Daten in Kreditprozessen
auf die Ratingnote und die Finanzierungskosten haben. Damit verbunden erhalten Sie wertvolle Tipps
zur erfolgreichen Kommunikation mit Banken und Kreditinstituten.

Zielgruppe: Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte von Holzbau-Unternehmern

Seminarinhalte:

  • Digitalisierung, Controlling und GoBD im Holzbau
  • Workshop: Stundenverrechnungssatz, Vorkalkulation, Nachkalkulation
  • Aufbau und Merkmale einer Qualitäts- und Bau-BWA
  • Qualitäts-BWA und Rating aus Sicht der Hausbanken
  • Workshop: Bewertung von Teilfertigen Leistungen
  • Vorstellung eines neuen Tools zur Bewertung von Teilfertigen Leistungen
  • Ableitung der Produktivität der Mitarbeiter aus der BWA
  • Workshop: Wie kann ein wirksames Controlling-System eingeführt werden?
  • Einfache und effiziente Unternehmensplanung im Handwerk
  • Termin und Ort:

    13.12.2018, 09:00 - 17:00 Uhr, FORUM HOLZBAU, Hellmuth-Hirth-Straße 7, 73760 Ostfildern

    Referenten:

    Dipl.-Kfm. Thomas Lückel, Steuerberater, Controlling- u. Finanzwirtschaft,
    Dipl.-Bankbetriebswirt Stephan Sonneborn, Betriebswirtschaftlicher Berater,
    Lückel & Partner Unternehmensberatung, Bad Berleburg

    Gebühr:

    Für das Seminar sowie für die Unterlagen und die Verpflegung:
    199,00 € zzgl. MwSt. für Innungsmitglieder
    249,00 € zzgl. MwSt. für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Recht/Unternehmensführung angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)