Fachkraft luftdichte Gebäudehülle

Biberach

Luftdichtheit ist Pflicht! Laut Normen und Verordnungen ist die Luftdichtheit der Gebäudehülle in der Fläche sowie in allen Anschlussbereichen Dauerhaft sicherzustellen. Hierzu ist eine detaillierte Planung seitens des Auftrag-gebers erforderlich. Leider sieht dies in der Praxis häufig ganz anders aus. Die Bedeutung der luft-dichten Gebäudehülle steigt mit den Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden. Der Markt bietet zahlreiche geeignete Produkte zur Herstellung der luftdichten Ebene. Nun müssen noch die Handwerker/innen für dieses Thema sensibilisiert werden. Ziel dieses Seminars ist es, dass die Teilnehmenden

  • geeignete Materialien richtig anwenden und verarbeiten
  • Lösungen konzipieren und herstellen
  • Eigenschaften einzelner, verschiedenartiger Produkte kennenlernen (Herstellerangaben beachten!)
  • Detailausbildungen für kritische Anschlüsse, Übergänge und Durchdringungen im Bestands- und Neubau umsetzen
  • die Richtlinie Luftdichtheit – Zimmereranhang kennen
  • Zielgruppen: Gesellen/innen und alle, die solche Produkte auf den Baustellen verarbeiten.

    Zeit:
    05.03.2021, 09:00 – 17:00 Uhr

    DENA Eintragung mit 8 UE WG; 9 UE NWG beantragt.

    Termin und Ort:

    05.03.2021, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Anmeldeschluss:

    19.02.2021

    Referent:

    Helmut Schuler, Zimmermeister, GEB und Baubiologe, Bildungszentrum Biberach

    Gebühr:

    Für das Seminar:
    290,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Innungsmitglieder
    350,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Technik/Umwelt angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)