Wärmebrückenseminar mit Psi Therm

Biberach

Wärmebrückenberechnung mit Psi-Therm

Die Schulung vermittelt Kenntnisse, wie Wärmebrücken erkannt werden und wie eine detaillierte
Berechnung des Psi-Wertes unter Beachtung der Randbedingungen nach Beiblatt 2 zu DIN 4108
und EN ISO 10211 zu erfolgen hat. Das Training ist darauf ausgerichtet, einen detaillierten Nach-
weis zu führen und die berechneten Psi-Werte in einen flächenbezogenen Verlustwert umzurechnen.

Zielgruppe: Gebäudeenergieberater (HWK), Planer, Ingenieure

Software: PSI Therm, die Schulung findet auf vorinstallierten Notebooks im Kompetenzzentrum statt

Vorkenntnisse: EDV Kenntnisse, Kenntnisse in Energieberatersoftware wie Ennovatis,
Hottgenroth,…

Energie Effizienz Experten Liste: Anrechnung mit 8 UE beantragt

Inhalte:

  • Anforderung der EnEV an die Berücksichtigung von Wärmebrücken
  • Randbedingungen der DIN 4108 Beiblatt 2 und EN ISO 10211
  • Berechnung des außenmaßbezogenen ?-Wertes
  • Berechnung des f-Wertes zur Vermeidung von Schimmelpilzen
  • Berechnung des Wärmebrückenfaktors nach EnEV
  • Einweisung in die Praktische Berechnung mit Psi-Therm
  • Termin und Ort:

    15.12.2017, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Anmeldeschluss:

    01.12.2017

    Referent:

    Herr B. Merten

    Gebühr:

    Für das Seminar:
    215,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Innungsmitglieder
    320,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Technik/Umwelt angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)