Maschinenführerlehrgang Hundegger

Biberach

Die Arbeitstechniken des Zimmerer- und Holzbaubetriebes verändern sich rasant. Der Abbund wird
heute größtenteils mit EDV-Programmen vorbereitet und an CNC-gesteuerten Maschinen gefertigt.
Eine große Anzahl solcher Abbundanlagen ist in allen Sparten des Holzbaus eingesetzt.

Im Rahmen dieses Seminars wird Ihnen das gesamte Wissen vermittelt, das Sie als Maschinenführer
bei Ihrer täglichen Arbeit an der Abbundanlage benötigen – von der Eingabe bis zur Behebung von
Störmeldungen.

Zielgruppe: Zimmermeister, Bauingenieure, Techniker, Poliere, Gesellen und langjährige Mitarbeiter

Inhalte:

  • Einführung ins Einzelstab-Konstruktions-Programm (EKP)
  • Direkteingabe von Bauteilen im EKP
  • Einweisung an der Hundegger K2 / Bedienpult
  • Übergabe von verschiedenen Bauvorhaben ins EKP
  • Weiter- / Nachbearbeitung von Bauvorhaben aus speziellen EDV-Programmen (Abbund)
  • Behebung von Störmeldungen
  • Wechseln und Justieren von Werkzeugen an der Maschine
  • Termin und Ort:

    15.01. - 18.01.2018, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

    Anmeldeschluss:

    13.12.2017

    Referent:

    Rolf Willimowski, Zimmermeister, Bildungszentrum Biberach

    Gebühr:

    Für das Seminar:
    780,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Innungsmitglieder
    935,00 € zzgl. Verpflegung und Übernachtung für Nicht-Innungsmitglieder

    Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 100 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
    bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: Technik/Umwelt angerechnet.

    Rechnungsadresse

    Teilnehmeradresse(n)