Energieberatung pur-die Software hilft nicht immer

Biberach

Der Einsatz von Energieberater-Bilanzierungssoftware ist in vielen Fällen nicht zielführend.
Berechnungen/Abschätzungen mittels kompakter Ansätze/Formeln und Taschenrechner sind hier
gefragt. Man könnte auch sagen „Zurück zu den Wurzeln“. Verloren geglaubte Tugend lebt auf:
Das Heizperiodenbilanzverfahren nach DIN 4108-6, für den EnEV-Nachweis von Wohngebäuden
zulässig bis zur EnEV 2007.

Seminarinhalt:
1. Ermittlung des Einsparpotenzial bauteilbezogener Maßnahmen:
a. Wärmedämmung von Bauteilflächen
b. Wärmedämmung von Wärmebrücken
c. Verbesserung Luftdichtheit
d. Rohrleitungsdämmung
2. Wirtschaftlichkeit überschlägig
a. Energetische Kosten
b. Amortisation
c. Preis der eingesparten Kilowattstunde
3. Anwendung der o.g. Verfahren im Rahmen von
a. kompakter Bauherrenberatung
b. Befreiungsantrag bei Nichteinhaltung der EnEV
c. Wirtschaftlichkeitsbeurteilung von Nachrüstpflichten nach EnEV
+++ Bitte eigenen Laptop mit Microsoft Excel mitbringen+++

Zielgruppe : Alle Fachleute, die sich mit den Themen lt. o.g. Inhalt beschäftigen –
Energieberater, Handwerker, Planer.
Dauer: 09:00 – 17:00 Uhr
DENA Eintragung mit 8 UE beantragt

Voraussetzungen: EDV-Kenntnisse sind unbedingt notwendig

Fachbetrieb Dämmtechnik:
Mit der Teilnahme am Teil I dieses Kurses sind die Voraussetzungen der Unternehmerschulung zum
Führen des Markenzeichens „Fachbetrieb Dämmtechnik Holzbau, Ausbau & Modernisierung“ erfüllt.

Zeit:
Teil 1: 25.01. – 17.02.2018 3 Blöcke Do – Sa.
Teil 2: 22.02. – 14.04.2018 6 Blöcke Do – Sa.

Termin und Ort:

07.04.2018, Kompetenzzentrum, Leipzigstraße 21, 88400 Biberach

Anmeldeschluss:

26.03.2018

Referent:

Dipl.-Ing. (FH) Friedhelm Maßong

Gebühr:

Für das Seminar:
215,00 € zzgl. Verpflegung für Innungsmitglieder
250,00 € zzgl. Verpflegung für Nicht-Innungsmitglieder
Für den Besuch dieser Veranstaltung werden Ihrem Unternehmen 50 Punkte (3-Sterne-Betrieb)
bzw. 1 Tagewerk (4-Sterne-Betrieb) Pflichtthema: T/U: Technik/Umwelt angerechnet.

Rechnungsadresse

Teilnehmeradresse(n)